Die Läuferin aus Regensburg sammelt Punkte für die Mannschaft

Kock-Gala-KiefnerFotoCheboksary, 20. Juni 2015 (MZ) - Mit vier Einzelsiegen haben sich die deutschen Leichtathleten am ersten Tag der Team-Europameisterschaft in Tscheboksary bestens geschlagen und Favorit Russland mächtig unter Druck gesetzt. Maren Kock von der LG Telis Finanz Regensburg überraschte als Zweite über 3000 Meter. Kock musste mit einer Zeit von 9:20,82; Minuten nur der Polin Sofia Ennaoui (9:20,39 Minuten) den Vortritt lassen. Florian Orth hatte seiner Freundin bei ihrem Rennen zugesehen und sich vorgenommen, den Spurt bei seinem 1.500-Meter-Auftritt etwas später anzusetzen. Schließlich wurde es nach einem Bummelrennen ein enger Kampf auf den letzten 50 Metern, in dem der Regensburger in 3:52,56 Minuten einen guten Eindruck hinterließ. Hier geht's weiter bei der MZ ...

Newstelegramm

Regensburg, 03.12.17
Intersport-Tahedl-Nikolauslauf
Ausschreibung


Darmstadt, 26.11.17
Darmstadt Cross
Ausschreibung


Valencia/E, 19.11.17
Valencia Marathon
Ergebnisse


Ingolstadt, 18.11.17
Cross Meet-IN / 16. Bayerisches Cross Festival
Ergebnisse


Frankfurt, 29.10.17
Deutsche Marathon-Meisterschaften
Webseite
Live-Ergebnisse
Livestream


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...