Ein Kommentar von Claus-Dieter Wotruba, MZ

Regensburg, 22. Juni 2015 (MZ/Wotruba) - Wir kennen das vom Fußball: Mancher Fan würde bisweilen am liebsten den Ton abdrehen. Würde das nicht die Stadion-Atmosphäre im Wohnzimmer killen bzw. wäre eine derartige Tontrennung technisch machbar, würde das ein paar Fußball-Anhänger mehr in Versuchung bringen. So bleibt nur die Wahl zwischen ertragen und um- oder ausschalten. Kompetenz und Formulierkunst am Mikrofon in Einklang und unter einen Hut zu bringen, ist so leicht zweifelsfrei nicht. Bisweilen aber geht einem die Hutschnur hoch: Zum Beispiel, wer Leichtathletik schaut. Weil das ZDF oft nur so tut, als sei es live, es aber in Wahrheit hinterherhechelt und seine eigene Reihenfolge strickt, musste der, der bei der Team-EM der Leichtathleten in Echtzeit dabeisein wollte, zu bestimmter Zeit dem Geschwafel der älteren Herren Heinrich/Thiele auf Eurosport lauschen. Hier geht's weiter bei der MZ ...

Newstelegramm

Gmund am Tegernsee, 17.09.17
Schuster Tegernseelauf
Ergebnisse


Usti/CSR, 16.09.17
Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon
Ergebnisse


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...