Maren Kock und Stella Kubasch Telis-Trümpfe auf der Mittelstrecke

Kock1 Heusden15 KiefnerfotoNürnberg, 23. Juli 2015 (leichtathletik.de) - Am Wochenende (24. bis 26. Juli) kämpfen die besten Leichtathleten des Landes bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg um Titel, Medaillen und die letzte Chance, die Norm für die Weltmeisterschaften in Peking (China; 22. bis 20. August) zu erfüllen. Wir blicken auf die 19 Entscheidungen bei den Frauen voraus. Es wäre eine Überraschung, wenn jemand dem 800m-Duo Fabienne Kohlmann und Christina Hering gefährlich werden könnte. Der dritte Platz aber scheint wieder heiß umkämpft, Hoffnungen können sich zum Beispiel Hanna Klein (SG Schorndorf 1846), Christina Zwirner (TV Wattenscheid 01) oder Stella Kubasch (LG Telis Finanz Regensburg) machen. Mit ihrem schnellen letzten Antritt hat Maren Kock bei den letzten Deutschen Meisterschaften sowohl in der Halle als auch im Freien die Konkurrenz stehen lassen. In Nürnberg will die Regensburgerin den dritten 1.500-Meter-Titel in Folge. Sie ist die Favoritin, denn sie hat nicht nur einen starken Spurt, sie kann auch ein flottes Tempo mitgehen, ihre Bestzeit hat sie in diesem Jahr auf 4:07,56 Minuten geschraubt. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...

Newstelegramm

Regensburg, 03.12.17
Intersport-Tahedl-Nikolauslauf
Ausschreibung


Darmstadt, 26.11.17
Darmstadt Cross
Ausschreibung


Valencia/E, 19.11.17
Valencia Marathon
Ergebnisse


Ingolstadt, 18.11.17
Cross Meet-IN / 16. Bayerisches Cross Festival
Ergebnisse


Frankfurt, 29.10.17
Deutsche Marathon-Meisterschaften
Webseite
Live-Ergebnisse
Livestream


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...