Konstanze Klosterhalfen bleibt unter dem deutschen U20-Rekord

Kock1 Heusden15 KiefnerfotoBergisch Gladbach, 20. August 2015 (leichtathletik.de) - Konstanze Klosterhalfen ist am Donnerstagabend in Bergisch Gladbach über 3.000 Meter mehr als vier Sekunden unter dem deutsche U20-Rekord geblieben, der seit 36 Jahren besteht. Die Leverkusenerin lief 8:53,21 Minuten in einem gemischten Rennen. Die offizielle Anerkennung des Rekordes steht noch aus.
Auf den ersten beiden Kilometern, die knapp unter sechs Minuten passiert wurden, war die Deutsche 1.500-Meter-Meisterin Maren Kock (LG Telis Finanz Regensburg) gleichauf. Sie wurde am Ende mit 9:04,68 Minuten als Zweite Frau notiert.
Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) hat am Donnerstagabend in Bergisch Gladbach den deutschen U20-Rekord über 3.000 Meter deutlich unterboten. Mit ihrer Zeit von 8:53,21 Minuten war sie mehr als vier Sekunden schneller als Ursula Sauer (SCT Erfurt; 8:57,59 min) 1979 in Turin (Italien). In Europa liefen bislang acht U20-Athletinnen schneller als der Schützling von Sebastian Weiß. Konstanze Klosterhalfen ist in diesem Jahr die erste deutsche Athletin unter neun Minuten.
Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Neuhaus, 01.04.17
Bayerische Meisterschaften Straßenlauf 10km
Ausschreibung


Regensburg, 25.03.17
Süddeutsche und Bayerische Meisterschaften 10.000m
Ergebnisse (Bayerische)
Ergebnisse (Süddeutsche)


Salzburg, 04.03.17
Landesmeisterschaft Crosslauf


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz