Pflieger2 Berlinnacht15 VolkefotoBerlin, 27. September 2015 (leichtathletik.de) - Philipp Pflieger lieferte am Sonntag in Berlin ein mutiges Marathonrennen ab, das mit einer Zeit von 2:12:50 Stunden und der Position des besten Deutschen belohnt wurde. Für den Regensburger war es der erste Marathon, den er ins Ziel brachte, nachdem er im vergangenen Herbst in Frankfurt noch bei Kilometer 36 kollabiert war und eine schmerzliche erste Marathon-Erfahrung gemacht hatte. Nachdem sie die Halbmarathonmarke in 66:02 Minuten passiert hatten, erwies sich auf der zweiten Hälfte Philipp Pflieger als der Mann mit den größeren Reserven. Er konnte sich von Julian Flügel absetzen und sich seinen eigenen Weg durch die Straßen der Hauptstadt bahnen. Mit einer gehörigen Portion Biss brachte der 28-Jährige seinen ersten kompletten Marathon mit einer Zeit von 2:12:50 Stunden ins Ziel. Das war Platz 16 in der Gesamtwertung. Hier geht's weiter auf leichtathletik.de ...

Newstelegramm

Gmund am Tegernsee, 17.09.17
Schuster Tegernseelauf
Ergebnisse


Usti/CSR, 16.09.17
Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon
Ergebnisse


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...