Mit Benedikt Huber, Philipp Pflieger und Florian Orth sind auch drei Regensburger dabei

Huber3 DM16 KiefnerfotoRegensburg, 2. Juli 2016 (leichtathletik.de) - Es ist zugleich die Olympia-Generalprobe und das Kräftemessen der besten Leichtathleten des Kontinents: Bei den Europameisterschaften in Amsterdam (Niederlande: 6. bis 10. Juli) werden in den kommenden Tagen die Weichen für Rio gestellt. leichtathletik.de blickt in einer großen Vorschau auf alle Wettbewerbe voraus. Heute: die Entscheidungen der Männer. In den Medaillen-Dimensionen über 800m können die beiden deutschen Teilnehmer nicht mitmischen. Doch Meisterschaftsläufe haben ihre eigenen Gesetze, und eins können Benedikt Huber und Sören Ludolph: im Schlusspurt alles aus sich herausholen. Mit einer vorderen Platzierung kann über 5.000m als Siebter der Meldeliste auch der spurtstarke Florian Orth liebäugeln. Im Fokus auf der Halbmarathon-Distanz steht für Arne Gabius wie für seine Mitstreiter Hendrik Pfeiffer und Philipp Pflieger neben einem erfolgreichen Abschneiden mit der Mannschaft auch ein Leistungstest auf dem Weg zum Olympia-Marathon in Rio. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...

Newstelegramm

Samorin/SK, 10.12.17
Crosslauf Europameisterschaften
Live-Ergebnisse
Livestream und Liveergebnisse


Regensburg, 03.12.17
Intersport-Tahedl-Nikolauslauf
Ergebnisse
Ergebnisse Staffel
Göstl Fotos


Valencia/E, 19.11.17
Valencia Marathon
Ergebnisse


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...