Telis-Mittelstreckler läuft im Dantestadion mit 48,15sec erneut schnell

Huber1 BLV2016 Erding KiefnerfotoMünchen, 27, Juli 2016 (orv) - Der Deutsche 800m Meister Benedikt Huber (LG Telis Finanz Regensburg) wollte es beim Münchner Leichtathletik-Abend noch einmal auf der Unterdistanz wissen. Ohne jegliche ernsthafte Konkurrenz wurde es zwar nichts mit der erneut angestrebten Zeit unter 48 Sekunden, das Ergebnis mit 48,15sec ist dennoch aller Ehren wert und das zweitbeste seiner Karriere überhaupt. "Jetzt reicht es schön langsam, am Sonntag noch die Staffel und dann "habe die Ehre Bahnsaison 2016", meinte er nach dem Rennen. Der Pallinger im blauen Regensburger Trikot wird nun ein paar Wochen Freizeitsport machen, um dann im September voll in dei Vorbereitung für die WM-Saison 2017 einsteigen.

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Regensburg, 11.06.17
Int. Sparkassen-Gala
Ausschreibung


Regensburg, 10.06.17
Int. Laufnacht der LG Telis Finanz Regensburg + Bayer. Meisterschaften Hindernis M/F/U23
Ausschreibung


Regensburg, 13.05.17
Rolf-Watter-Sportfest - Bayern Top Meeting
Ausschreibung


Türkheim , 06.05.17
Bayerische Meisterschaften Langstaffeln alle Klassen
Ausschreibung


Regensburg, 29.04.17
3.000m Challenge
Ausschreibung


Augsburg, 23.04.17
Bayerische Halbmarathon Meisterschaften


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz