Ein Artikel von Franzi Reng auf den Seiten von larasch.de

VolkeSteffi1 Cervia portrait14 VolkefotoRegensburg, 7. Dezember 2016 (larasch.de/Reng) - „An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit“ (Die Toten Hosen). Als das bekannte Lied der Toten Hosen an jenem sonnigen Mai-Nachmittag aus den Lautsprechern des Autoradios tönt, dreht Steffi die Musik noch ein bisschen lauter und singt aus vollster Kehle mit. Selten erlebt man sie so ausgelassen, aber an „Tagen wie diesen“ hat sie allen Grund dazu: In einem beherzten Rennen hat sie bei der Deutschen Meisterschaft über 10 000 Meter mit persönlicher Bestleistung den vierten Platz belegt. Und das als Marathonläuferin. „Ich bin normalerweise schon eher der zurückhaltende Typ“, gesteht Steffi Volke. Wer sie kennt, weiß, dass sie meistens ruhig und mit Bedacht an die Dinge herangeht. Sie wirkt stets gefasst, besonnen und professionell. Hier geht's weiter im Artikel auf larasch.de ...

Newstelegramm

München, 08.10.17
32. MÜNCHEN MARATHON
Ergebnisse


Albstadt, 08.10.17
11. Volksbank Albstadt Citylauf 2017
Ergebnisse


Lindau, 08.10.17
3-Länder-Marathon
Ergebnisse


München, 05.10.17
7. Münchner Abendsportfest


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...