LV Rheinland tritt Deutschlands größter Regionalvereinigung bei

Der Süddeutsche Leichtathletik-Verband, welcher mit über 470.000 Mitgliedern in rund 4400 Vereinen Deutschlands größte Regionalvereinigung der Leichtathletik darstellt, erhält zum 01.01.2017 durch den Landesverband Rheinland ein weiteres Mitglied. „Der Beitritt zeigt, dass wir mit unserer Arbeit, die Leichtathletik innovativ, modern und athletenfreundlich zu gestalten, richtig liegen“, so Jochen Schweitzer, welcher dem SLV als Präsident vorsteht und sich gemeinsam mit seinem Präsidium über den Zuwachs freut. Der SLV wurde 1913 vom Frankfurter Verband für Turnsport, dem Norbayerischen Landesverband für Leichtathletik, dem Münchner Rasensportverband, dem Württembergischen Landesverband für Leichtathletik sowie dem Verband südwestdeutscher Athletikvereine gegründet und wird seit Ende des zweiten Weltkriegs als Regionalvereinigung weitergeführt. Ihm gehören bisher die Landesverbände Hessen, Rheinhessen, Pfalz, Saarland, Baden, Württemberg und Bayern an.

Newstelegramm

München, 08.10.17
32. MÜNCHEN MARATHON
Ergebnisse


Albstadt, 08.10.17
11. Volksbank Albstadt Citylauf 2017
Ergebnisse


Lindau, 08.10.17
3-Länder-Marathon
Ergebnisse


München, 05.10.17
7. Münchner Abendsportfest


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...