Sein Start bei der Hallen-EM bleibt dennoch offen

Orth3Benitz DM Halle2017 Kiefner FotoLeipzig, 19. Februar 2017 (MZ/Wotruba) - 30 bis 35 deutsche Leichtathleten werden es wohl sein, die Deutschland Anfang März in Belgrad bei der Europameisterschaft vertreten. Ein Regensburger könnte nach der deutschen Hallenmeisterschaft in Leipzig auch wieder dabei sein. Mit zwei mutigen Rennen – erst über 3000, dann über 1500 Meter – rannte Florian Orth an beiden Tagen aufs Treppchen, obwohl er mit seinem Team der LG Telis Finanz Regensburg direkt aus dem dreiwöchigen Höhentrainingslager in Südafrika angereist war. „Auch wenn wir diesmal titellos geblieben sind, bin ich absolut zufrieden“, resümierte Telis-Teamchef Kurt Ring. „Das waren stabile Rennen – und unlösbare Aufgaben für Flo und Maren Kock.“ Hier geht's weiter bei der MZ ...

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Regensburg, 11.06.17
Int. Sparkassen-Gala
Ausschreibung


Regensburg, 10.06.17
Int. Laufnacht der LG Telis Finanz Regensburg + Bayer. Meisterschaften Hindernis M/F/U23
Ausschreibung


Regensburg, 13.05.17
Rolf-Watter-Sportfest - Bayern Top Meeting
Ausschreibung


Türkheim , 06.05.17
Bayerische Meisterschaften Langstaffeln alle Klassen
Ausschreibung


Regensburg, 29.04.17
3.000m Challenge
Ausschreibung


Augsburg, 23.04.17
Bayerische Halbmarathon Meisterschaften


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz