Keiner will zu den Weltmeisterschaften nach London

PfliegerFluegel EM2016 KiefnerfotoRegensburg, 17. März 2017 (leichtathletik.de) - In den deutschen Männer-Marathon ist in den letzten Jahren einige Bewegung gekommen. Dabei gab es einen deutlichen Leistungsschub. Höhepunkt dieser längst fälligen Entwicklung war der deutsche Rekordlauf von Arne Gabius (2015; 2:08:33 h). Fünf Athleten formen gemessen an ihren Bestzeiten und Ergebnissen der letzten Jahre zurzeit die deutsche Spitze. Eine frühzeitige Qualifikation im Herbst für die Heim-EM in Berlin 2018 hat für die meisten Athleten im WM-Jahr Priorität. Nachfolgend wird die individuelle Situation mit einer persönlichen Einschätzung der Läufer dargestellt. Hier geht's zu den Statements von Pflieger, Flügel, Gabius, Pfeiffer und Uliczka auf leichtathletik.de ...

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Regensburg, 11.06.17
Int. Sparkassen-Gala
Ausschreibung


Regensburg, 10.06.17
Int. Laufnacht der LG Telis Finanz Regensburg + Bayer. Meisterschaften Hindernis M/F/U23
Ausschreibung


Regensburg, 13.05.17
Rolf-Watter-Sportfest - Bayern Top Meeting
Ausschreibung


Türkheim , 06.05.17
Bayerische Meisterschaften Langstaffeln alle Klassen
Ausschreibung


Regensburg, 29.04.17
3.000m Challenge
Ausschreibung


Augsburg, 23.04.17
Bayerische Halbmarathon Meisterschaften


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz