Ein Artikel von Klaus Blume auf den Seiten von GRR

Berlin, 28. März 2017 (GRR/Blume) - Er laufe künftig nur noch auf eigene Faust, verkündete Deutschlands große Olympia-Hoffnung Homiyu Tesfaye beim Düsseldorfer Hallen-Meeting am 1. Februar  2017 - und wurde fortan nicht mehr gesehen. Doch selbst, wenn der gebürtige Äthiopier keinem Kader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) mehr angehört, lebt, trainiert und läuft er dennoch nicht auf eigene Faust. Für den renommierten Berliner Halbmarathon am kommenden Sonntag (2. April) hat ihn nämlich, völlig überraschend, sein belgischer Manager Marc Corstjens gemeldet. Berlins Renndirektor Mark Milde reagierte einigermaßen erstaunt, als dieser ausgerechnet für  den international angesehenen 1500-Meter-Spezialisten Testaye um einen Startplatz in einem über 20 Kilometer langem Straßenlauf bat. Hier geht's weiter auf den Seiten von German Road Races ...

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Regensburg, 11.06.17
Int. Sparkassen-Gala
Ausschreibung


Regensburg, 10.06.17
Int. Laufnacht der LG Telis Finanz Regensburg + Bayer. Meisterschaften Hindernis M/F/U23
Ausschreibung


Regensburg, 13.05.17
Rolf-Watter-Sportfest - Bayern Top Meeting
Ausschreibung


Türkheim , 06.05.17
Bayerische Meisterschaften Langstaffeln alle Klassen
Ausschreibung


Regensburg, 29.04.17
3.000m Challenge
Ausschreibung


Augsburg, 23.04.17
Bayerische Halbmarathon Meisterschaften


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz