Telis Mann gewinnt überlegen vor zukünftigen Teamkollegen Dominik Notz

BochSimon Silvester Boch FotoBietigheim, 31. Dezember 2017 (Ring) - Der Regensburger Simon Boch hat es tatsächlich geschafft. Als erster überhaupt gewann der Telis Mann zum dritten Mal in Folge die 11,1km in Bietigheim. In Abwesenheit von Favorit Arne Gabius setzte er sich bei 4km von seinem zukünftigen Teamkollegen Dominik Notz ab und verwies den mit 25 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei. Ebenso Zweite wurde Telis Frau Franzi Reng hinter der DM-Dritten im Marathon Laura Hottenrott. Teamkollege Tim Ramdane Cherif wurde im stark besetzten Rennen Sechster. Julia Galuschka wurde in Bietigheim Zwölfte und gewann damit die W35.

Newstelegramm

Tilburg/NL, 09.12.18
Crosslauf Europameisterschaften
Livestream


Regensburg, 02.12.18
Intersport-Tahedl-Nikolauslauf
Ergebnisse
online Urkunden


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...