DLV-Team greift in London geschlossen EM-Normen an

Dattke m crossem17 foto hensel 4868208ebeRegensburg, 17. Mai 2018 (leichtathletik.de) - Mit vier Läufern ist der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) am Samstag beim 10.000-Meter-Europacup in London (Großbritannien) vertreten. Richard Ringer und das DLV-Trio der Damen, das zu dritt eine Mannschaft für die Team-Wertung stellt, eint dabei ein Ziel: Die Normen für die Europameisterschaften in Berlin sollen unterboten werden. Das deutsche Team reist am Donnerstagabend mit dem Leitenden Bundestrainer Lauf Thomas Dreißigacker nach London. Eine der drei startenden DLV-Läuferinnen kommt für ihre Premiere im Nationaltrikot extra aus den USA angeflogen, wo sie lebt: Natalie Tanner (LG Eintracht Frankfurt). Für ihre Team-Kolleginnen Sabrina Mockenhaupt (LT Haspa Marathon Hamburg) und Miriam Dattke (LG Telis Finanz Regensburg) geht es umsomehr darum, sich für die Heim-EM zu empfehlen. Ihr Ziel ist es, das international stark besetzte Rennen für eine Zeit unter dem geforderten Richtwert von 32:55,00 Minuten zu nutzen. „Miriam ist zwar jung, aber sehr gut drauf. Ich gehe davon aus, dass sie es schaffen kann“, meint Thomas Dreißigacker über die U20-Europameisterin (5.000 m), die kürzlich nur knapp an der Norm vorbeigelaufen war. Hier geht's zum Beitrag von leichtathletik.de

Newstelegramm

Berlin, 07.-12.08.18
Europameisterschaften Berlin 2018
Webseite


Walldorf, 04.-05.08.18
Süddeutsche Meisterschaften U23/U16
Ergebnisse


Rostock, 27.-29.07.18
Deutsche Jugendmeisterschaften U20/U18
Livestream und Liveergebnisse


Nürnberg, 21.-22.07.18
Deutsche Meisterschaften + Jgd.-Langstaffeln
Webseite
Livestream


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...