Benedikt Huber vertritt Deutschland über 800m

HuberBenedikt1 Watter2018 KiefnerfotoLondon, 12. Juli 2018 (leichtathletik.de) - Das Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die Premiere des Athletics World Cup, dem neuen Acht-Länder-Kampf in London (Großbritannien; 14./15. Juli), setzt sich aus jungen Aufsteigern und erfahrenen Top-Athleten zusammen. Gemeinsam gehen sie am Wochenende in zwei Abend Sessions in 34 Entscheidungen auf Punktejagd. Es geht insgesamt um zwei Millionen Dollar Preisgeld. Neben Deutschland werden beim Athletics World Cup in London am kommenden Wochenende (14./15. Juli) Athleten aus den USA, Großbritannien, China, Frankreich, Polen, Jamaika und Südafrika in 34 Entscheidungen bei Frauen und Männern – im Lauf-Bereich gehen die Distanzen bis einschließlich 1.500 Meter – um insgesamt zwei Millionen Dollar Preisgeld kämpfen. In jeder Disziplin gehen pro Nation ein Mann und eine Frau an den Start.Benedikt Huber (LG Telis Finanz)  geht für Deutschland über 800m an den Start. Hier geht's zum Artikel auf leichtathletik.de ... Hier geht's zum Livestream ...

Newstelegramm

Tilburg/NL, 09.12.18
Crosslauf Europameisterschaften
Livestream


Regensburg, 02.12.18
Intersport-Tahedl-Nikolauslauf
Ergebnisse
online Urkunden


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...