400mFuer800m1_KiefnerFoto© Lothar Pöhlitz – 20. Oktober 2018 – Für 800 m Spezialisten ist eine 800 m / 400 m Trainingskombination und ein programmiertes Gehirn „lebensnotwendig“, wenn sie in die Spitze wollen. Das Training für die wichtige Unterdistanz orientiert sich zunächst an der Formel 400 m = 2 x 200 + 4 Sekunden, aber in der Spitze können sie auch die zweite Runde z.B. in 800 m – Vorläufen deutlich schneller. Das bedeutet, dass jährlich gleichermaßen für die Strecken 100 m, 200 m und 300 m neue persönliche Bestleistungen anzustreben sind, wenn die zum Jahreshöhepunkt benötigte 400 m Zubringer-Leistungsfähigkeit eine der Voraussetzungen für den 800 m Erfolg sein soll. Das bedeutet zugleich, dass dies nur über mehr Geschwindigkeit geht. Hier geht´s weiter bei der Leichtathletik Coaching Academy ...

Newstelegramm

Regensburg, 02.12.18
Intersport-Tahedl-Nikolauslauf
Ausschreibung


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...