Die EM-Teilnehmer Philipp Pflieger, Florian Orth und Benedikt Huber fehlen

Reng Dattke DM HM2018 KiefnerfotoRegensburg, 3. November 2018 (orv) –Während sich schon alle Aspiranten/Innen längst für die internationalen Aufgaben im kommenden Jahr vorbereiten, hat nun der Deutsche Leichtathletik-Verband so spät wie nie zuvor die Kader für die Saison 2019 bekannt gegeben. Darunter sind auch fünf Asse der LG Telis Finanz Regensburg. Neuzugang Corinna Schwab wird dem 400m-Kader angehören, im Marathonkader finden sich einer Blaupause zum letzte Jahr gleich erneut Franziska Reng, Anja Scherl und Jonas Koller. Miriam Dattkes Name findet man im neuen Langstreckenkader. Trotz teilweise vor allem im Perspektivkader entschärfter Aufnahmekriterien erfüllen in den Laufdisziplinen viele nicht die gestellten Zeitvorgaben des DLV. Gänzlich fehlen die drei EM-Teilnehmer Philipp Pflieger, Florian Orth und Benedikt Huber in der Auflistung. Während Philipp Pflieger die Aufnahme inzwischen kategorisch ablehnt und Florian Orth sich zu dieser Frage noch nicht explizit geäußert hat, versteht Benedikt Huber nicht, warum er als dreimaliger Deutscher 800m-Meister von 2016 bis 2018 und zweifacher EM-Teilnehmer erneut durchs Raster gefallen ist. Auffallend ist in allen Disziplin-Kadern der hohe Anteil von Nachwuchsathleten/Innen. Dies entspricht jedoch der Praxis der letzten Jahre. Hier geht's zur Kaderliste ...

Newstelegramm

Regensburg, 02.12.18
Intersport-Tahedl-Nikolauslauf
Ausschreibung


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...