DLV nominiert 12 Athleten/Innen

Zeus3 DM Berg2018 Zeus FotoDarmstadt, 19. Juni 2019 (leichtathletik.de) - Junge Talente, Newcomer und erfahrene Athleten: Zwölf Läufer werden am 7. Juli die deutschen Farben bei den Berglauf-Europameisterschaften in Zermatt vertreten. Der Bundesausschuss (BA) Laufen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) hat das deutsche Team für die am 7. Juli in Zermatt (Schweiz) stattfindenden Berglauf-Europameisterschaften des europäischen Leichtathletik-Verbandes (EA) nominiert. Neben vielen bekannten Namen der vergangenen internationalen Berglauf-Meisterschaften ist Anton Palzer (SK Ramsau) neu in das Team aufgenommen worden. Mit dem zweiten Platz im Ski-Mountaineering-Weltcup (Vertical) in der vergangenen Saison sowie einem zweiten Platz beim Großglockner-Berglauf 2018 hat er die Aufmerksamkeit von DLV-Berglauf-Berater Kurt König auf sich gezogen. Auch dabei ist der Deutsche Berglaufmeister der letzten beiden Jahre Max Zeus von der LG Telis Finanz Regensburg. Hier geht's zum Artikel auf leichtathletik.de ...