Regensburger Letzter im ersten Vorauf über 3.000m

Boras, 18. Juli 2019 (orv) - Gehörig Lehrgeld musste Nachwuchsmann Benedikt Brem von der LG Telis Finanz Regensburg bei den U20-Europameisterschaften im schwedischen Boras in der 3.000m Qualifikationsrunde zahlen. In einem auf den ersten beiden Kilometern völlig verbummelten ersten Vorlauf, war er, als die Post abging, nicht im Bilde und verlor sehr schnell den Anschluss an die Spitzengruppe. Am Ende musste er dem gesamten Feld hinterherlaufen und wurde mit 8:51,31min ziemlich unter Wert geschlagen. Im zweiten Vorlauf erreichte Elias Schreml (LG Olympia Dortmund) als Dritter mit 8:24,59min souverän das Finale.