Es geht anscheinend immer weiter im weltweiten Dopingsumpf

Regensburg, 20. Juni 2016 (orv) - Nach einer Meldung von www.flotrack.org ist der Trainer der 1500m Weltrekordlerin Jama Aden in Spanien bei einer Doping Razzia verhaftet worden. Jama Aden ist Trainer von Genzebe Dibaba, die neben einiger außergewöhnlicher Leistungen auch den Fabelweltrekord über 1500m der Frauen mit einer Zeit von 3:50,07min aufstellte. Genzebe Dibaba stammt aus Äthiopien und trainiert auch dort, in einem Staat, in dem kein nationales Doping-Kontroll-System existiert und in den letzten Jahren keine Trainingskontrollen stattfanden. Trotz neun prominenter Dopingsünder in letzter Zeit, von denen aber nur ein Athlet namentlich bisher bekannt gegeben wurde, steht das Land derzeit nicht im unmittelbaren Fokus der Dopingfahnder. Die IAAF ist darauf noch schlüssige Antworten schuldig.