DOSB nominiert sechs Marathonläufer für die Olympischen Spiele

Pflieger3 Berlinnacht15 VolkefotoRegensburg, 31. Mai 2016 (leichtathletik.de) - 66 Tage vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) stehen die ersten deutschen Teilnehmer fest. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) nominierte am Dienstag in Frankfurt am Main 44 Athletinnen und Athleten aus sechs Sportarten für die Deutsche Olympiamannschaft. Die am Dienstag nominierten Athleten kommen aus den Sportarten Badminton (7), Fechten (4), Bahnradsport (16), Segeln (10), Trampolinturnen (1) und Leichtathletik (6). Die ersten Leichtathleten, die mit Rio planen können, sind die Marathonläufer. "Ich bin wahnsinnig stolz und freue mich riesig, dass ich für die Deutsche Olympiamannschaft nominiert worden bin", sagte der Regensburger Philipp Pflieger. "Es ist ein 20 Jahre gehegter Kindheitstraum, seit ich mit der Leichtathletik begonnen habe, einmal mein Land bei Olympischen Spielen vertreten zu können." Hier geht's weiter auf leichtathletik.de ...