Raul Spank im Hochsprung für Eike Onnen - Rosalova kommt über 400m Hürden nicht

Regensburg, 1. Juni 2016 (Ring) - Die Nervosität bei den Topathleten ist derzeit groß. Es ist ein Kommen und gehen bei der Sparkassen Gala und der Laufnacht der LG Telis Finanz. Hürdenstar Denisa Rosalova (CZE) hat nun eine Einladung zum Diamond league Meeting in Birmingham erhalten und verzichtet deshalb auf den Start in Regensburg. Ebenso wird Hindernismeister Martin Grau nicht am Start sein. Er sieht in Huelva bessere Chancen die für Rio und Amsterdam notwendigen 8:30,00min zu unterbieten. Ebenso wird Hochspringer Eike Onnen nach erfüllter Rio-Norm nicht springen. Seinen Startplatz wird der WM-Dritte von Berlin 2009 Raul Spank aus Dresden einnehmen. Spank sprang schon einmal eine 2,33. Wir haben dafür Verständnis, finden es aber trotzdem schade.