Telis-Mittelstreckler läuft in Lokeren die 1500m in 3:59,99min

Lokeren/BEL, 2. Juli 2016 (orv) - Recht unzufreiden war Telis-Neuzugang Keyan Hatami mit seinem 1500m Auftritt im belgischen Lokeren. Mit 3:59,99min blieb er zwar punktgenau unter den vier Minuten, konnte damit aber nicht seinen eigenen Ansprüchen gerecht werden. "Das ganze Unternehmen stand unter einem ungünstigen Stern. Die Vorbereitung war zwar gut, aber die Laufbedingungen suboptimal. Da ich schon um 12 Uhr mittags im Stadion war, ich aber erst um 20.30 Uhr dran war, bekam ich im Verlauf des Nachmittags auf Grund der Warterei schwere Beine. Der ganze Stress mit Unsicherheiten bei An- und Abreise hat mich aus der Bahn geworfen", stellte er nach dem Rennen entnervt fest.