Ein toller neuer Weltrekord - aber nicht das Ende

6. September 2016 (GRR/Pöhlitz) - Die neue 3000 m Hindernis-Weltrekord - Zeit der 19-jährigen Ruth Jebet aus Bahrein vom 27.8.2016 in Paris - wenige Tage nach ihrem Olympiasieg in Rio - in 8:52,78 Minuten (nach 2:56,36 über 1000 m und 5:54,16 nach 2000 m), mit der sie die 8:58,81 der Russin Gulnara Galinka aus dem Jahre 2008 gleich um 6 Sekunden verbesserte war überraschend und doch erschreckte sie die Fachwelt eigentlich nicht. Hier geht's zum Artikel von Lothar Pöhlitz auf den Seiten von German Road Races ...