Telis-Läuferin bewältigt die 13 Kilometer in 46:05 Minuten

Volke1 Ismaning13 VolkefotoIsmaning, 15. Dezember 2013 (orv) - Telis-Langstrecklerin Steffi Volke ist derzeit glänzend in Schuss. Beim Auftakt der Ismaninger Winterlaufserie über 13 Kilometer siegte sie mit über zwei Minuten Vorsprung in 46:05 Minuten vor der Landshuterin Regina Högl. "Es macht einfach Spaß, mal nicht alleine zu laufen und die crossige Strecke entlang der Isar gefällt mir gut. Ich habe mich um 1:14 Minuten auf dieser Distanz verbessert, wobei in Ismaning aufgrund der jährlich variierenden Wetterbedinungungen schwer Vergleiche möglich sind", sagte die Siegerin nach dem Rennen. Mit Mikki Heiß (6./49:33) und Nina Kunz (8./50:14) kamen zwei weitere Telis-Läuferinnen im Vorderfeld an. Das Rennen gewann der Münchner Johannes Hillebrand mit 40:48 Minuten. Dritter wurde Altmeister Sebastian Hallmann (41:34min), der sich 2014 das Telis-Trikot überstreifen wird.