orthSportlicher Werdegang

Florians diesjährige Saison verlief nicht ganz so, wie er sich das vorgestellt hatte. Sein Zahnmedizinstudium in München und diverse leichte Erkrankungen ließen die letztjährige grandiose Entwicklung etwas ins Stocken geraten. Nach etlichen Nachwuchs-EM-Einsätzen im Cross und über 1500m, qualifizierte sich Florian erstmals 2011 für die Hallen-Europameisterschaften in Paris, blieb aber im Vorlauf hängen. Seinen 2011 gewonnenen deutschen Meistertitel über 1500m in der Halle wiederholte er 2013, und gewann selbigen auch im Stadion 2012. Ein weiterer DM-Männertitel kam 2013 im Crosslauf dazu. Seinen größten Erfolg feierte Florian mit der Teilnahme bei den Europameisterschaften 2012 in Helsinki über 1500m. Nach einem grandiosen Vorlauf, stürzte er im Finale in aussichtsreicher Position und konnte so nur 11. werden. Am Ende der Saison packte er dann auch noch mit tollen 3:34,56min die 1500m-Norm für die Olympischen Spiele – leider zwei Monate zu spät. 2013 gelang es Florian erneut, sich für die Hallen-EM zu qualifizieren, wo er sehr unglücklich unter anderem am WM-Vierten über 800m Lewandowski im Vorlauf scheiterte. Für eine WM-Nominierung reichten dem Regensburger seine Zeiten in der Sommer-Saison 2013 nicht.

 

Athletenprofil und -Entwicklung (all-athletics-com)
DLV Kaderprofil

Newstelegramm

Regensburg, 03.12.17
Intersport-Tahedl-Nikolauslauf
Ausschreibung


Darmstadt, 26.11.17
Darmstadt Cross
Ausschreibung


Valencia/E, 19.11.17
Valencia Marathon
Ergebnisse


Ingolstadt, 18.11.17
Cross Meet-IN / 16. Bayerisches Cross Festival
Ergebnisse


Frankfurt, 29.10.17
Deutsche Marathon-Meisterschaften
Webseite
Live-Ergebnisse
Livestream


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...