Leichtathleten freuen sich auf Halle

Regensburg, 24. März 2015 (mittelbayerische.de) - In Vertretung des Regensburger Oberbürgermeisters Joachim Wolbergs nahm Norbert Hartl an der Veranstaltung teil. Er versicherte, dass die geplante Leichtathletikhalle sicher gebaut werde, was von den rund 40 Gästen einhellig begrüßt wurde. Nachdem bereits die Sportanlage am Weinweg erfolgreich saniert worden war, wird laut Hartl eine zukunftsorientierte Stätte errichtet, um den Stellenwert der Leichtathletik in der Region unter Beweis zu stellen. Wo die Halle letzten Endes gebaut werde, sei aber noch offen. Weil das Gelände der Universität nicht mehr in Frage komme, werde das Projekt wahrscheinlich im Osten der Stadt Regensburg realisiert. „Wie versprochen bemühen wir uns um einen guten Standort“, erklärte Hartl. Hier geht's weiter auf mittelbayerische.de ...