Heim1 DM HM2017 Kiefnerfoto

Klagenfurt, 23. August 2020 (Feiler) - In einem einsamen Rennen gegen die Uhr gewann Telis-Langstrecklerin Thea Heim den Halbmarathon in Klagenfurt/A mit 1:16:43 Stunden. Der um sechs Uhr morgens gestartete Lauf von "Kärnten läuft" war besonderen Corona-Regeln unterworfen. So wurden alle Teilnehmer im Minutenabstand auf die 21,1km lange Reise geschickt. Die Regensburgerin dominierte das Renngeschehen nach Belieben. Nur der Herrensieger, ein Triathlet aus Baden-Württemberg, war etwas schneller. Hier gehts zur Zusammenfassung auf YouTube.