Telis-Athlet steigert sich bei den Schweizer Meisterschaften auf 1:04:56 Stunden

Hille Athletenprofil2 Hille FotoBelp/CH, 18. Oktober 2020 (orv) - Erik Hille hat sich wieder einen kleinen persönlichen Traum erfüllt. Bei den Schweizer Halbmarathon Meisterschaften in Belp verbesserte der Regensburger im Trikot der LG Telis Finanz seine persönliche Bestmarke um zirka eine halbe Minute auf 1:04:56 und blieb dabei zum ersten Mal unter 1 Stunde und 5 Minuten. Das Rennen gewann Dominic Lokiinyomo (SC Brühl) mit 1:03:52h, Schweizer Meister wurde Andrea Salvis (LC Regensdorf) mit 1:04:44h, Erik Hille kam als Sechster mit neuem Hausrekord von 1:04:56h ins Ziel. "Ich bin sehr glücklich", waren Hilles erste Worte nach seinem gelungenen Coup. Der inmzwischen 32Jährige wird nun am 8. November in Dresden erneut die 21 Kilometer in Angriff nehmen.