Zweiter Platz im 4. Vorlauf mit guten 53,32sec

MayerMona U23 DM Vorlauf Kiefnerfoto

Tallinn, 8. Juli 2021 (orv) - Mona Mayer (LG Telis Finanz) hat in Tallinn ihre internationale Feuertaufe bestanden. Im 4. Vorlauf bei den U23 Europameisterschaften lief die 400m-Spezialistin ein souveränes Rennen und brachte mit 53,32sec Platz zwei, der zur direkten Qualifikation für das Semifinale berechtigt, sicher ins Ziel. Lediglich der Französin Sokhna Lacoste gelang es, die Regensburgerin am Schluss mit 53,26sec knapp abzufangen. Mayers deutsche Teamkollegin Luna Thiel schaffte den Einzug in die nächste Runde auf indirektem Weg als Vierte über die Zeit. Im 3. Vorlauf wurde sie mit 53,62sec gestoppt. Die beiden Semifinalläufe finden morgen um 17.00 Uhr Ortszeit (MEZ 16.00 Uhr) statt. Mit der fünftbesten Zeit aller vier Vorläufe hat dann Mona Mayer sogar gute Chancen für eine Finalteilnahme.