Telis-Athletin läuft die 5.000m in Azusa in 15:57,04 Minuten

Heckel1 NCAA Halle22 Heckelfoto
Azusa/USA, 15. April 2022 (orv) - Emma Heckel läuft derzeit in den USA von Bestzeit zu Bestzeit. Nach ihrem 10.000m Husarenritt in Stanford mit der derzeitigen deutschen Jahresbestleistung von 33:05,02 Minuten pulverisierte die Neunzehnjährige jetzt beim Bryan Clay Invitational im kalifornischen Asuza ihren Hausrekord über die halb so lange Distanz und blieb dabei erstmals mit 15:57,04 Minuten unter der 16-Minuten-Barriere. In den nächsten beiden Rennen will die junge Regensburgerin ihre Unterdistanzleistung verbessern und zweimal über 1.500m starten.